Lederpflege-Produkte

Lederfett: geeignet für alle Glattleder. Besonders gut ist Lederfett mit Bienenwachsanteil oder Bienenwachs-Lederbalsam für besonders feine Leder. Das Fett pflegt und macht wasserabweisend, der Wachsanteil sorgt für extra Schutz gegen Nässe und lässt sich schön polieren. Achtung: Rauleder vertragen kein Lederfett, sie würden davon speckig.

Wenn Du Lederfett verwendest ist es wichtig, das Leder vorher mit einem trockenen, weichen Tuch zu säubern; wenn das nicht reicht, mit einem feuchten, allerdings sollte man vorher testen, wie das Leder reagiert. Dann trägst Du sehr sparsam Lederfett auf (im Winter kann man es auf der Heizung ein wenig anwärmen, dann lässt es sich besser verteilen). Wenn es zu wenig war, nach einem Weilchen eine zweite Schicht. Einmal zu viel verwendet ist es sehr schwer, das überschüssige Fett zu entfernen, deshalb lieber sparsam und in zwei Schritten.

Lederlotion: geeignet für alle Glattleder, meist zum Sprühen oder jedenfalls recht flüssig, deswegen lässt sich sie sich gut auftragen. Ebenfalls gut für feine Leder und für zwischendurch, kann aber regelmäßiges einfetten nicht ersetzen. Am besten ist eine Kombi!

Lederöl: geeignet für alle Glattleder, ähnlich der Lotion, aber gehaltvoller. Wir verwenden das praktisch nie, weil die mit den beiden anderen Produkten eigentlich alles abgedeckt ist. Gut für große Flächen, weil es sich leicht verteilen lässt.

Imprägnierspray: für alle Leder geeignet. Verwenden wir fast nie, nur für Regenjacken – Lederfett macht auch wasserabweisend und pflegt gleichzeitig.

Leder-Radierer und Bürsten: für raue Leder geeignet. Diese vertragen kein Lederfett, weil sie sowieso dazu tendieren, speckig zu werden. Oft reicht es, diese Leder auszubürsten und wieder aufzurauen. Für die Pflege gibt es fettlose Farblotionen zum Auftragen, die die Farbe auffrischen und das Leder pflegen. Auch Imprägniersprays können hier sinnvoll sein, da Lederfett ungeeignet ist und das Leder trotzdem gegen Nässe geschützt werden soll.

Quellen: lederzentrum.de, terra-care.de